header_image
Your search results

Seniorenzentrum An der Alten Wache in Glinde

Seniorenzentrum An der Alten Wache in Glinde

Pflegeimmobilie als Kapitalanlage mit Ambiente zum Wohlfühlen

Wohnkomfort wird im neuen KerVita-Senioren-Zentrum in Glinde bei Hamburg großgeschrieben. Es wird viel Wert auf eine warme und gemütliche Atmosphäre gelegt, die sowohl einladend als auch behaglich auf die Besucher wirkt und selbst höchsten Ansprüchen genügt. Das Senioren-Zentrum An der Alten Wache in Gilden ist bestens für eine Pflegeimmobile als Kapitalanlage geeignet. Eine hohe Rendite sowie Inflationssicherheit sind garantiert. So können Sie sich mit einer Investition in das Senioren-Zentrum An der Alten Wache Ihre persönliche Immobilienrente sichern.

Komfortable, altersgerechte Ausstattung

Die Pflegeimmobilie bietet ihren Bewohnern eine technisch hochwertige Ausstattung, die auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten ist und eine geschmackvolle Optik bietet. Die Räume sind groß und gemütlich und strahlen durch ihre farbtherapeutische Gestaltung Wärme, Gemütlichkeit und Freundlichkeit aus. Für jede Wohngruppe gibt es einen eigenen Aufenthaltsraum, der über eine Wohnküche sowie großzügige Außenflächen und Balkone verfügt, die den Bewohnern vielfältige Möglichkeiten bieten. Die große Cafeteria stellt das Zentrum der Pflegeimmobilie dar und lädt zum geselligen Beisammensein, zu anregenden Gesprächen sowie zu unterschiedichen Freizeitaktivitäten ein.
Auch ein Demenzgarten soll auf dem ca. 5.300 qm großen Grundstück des Senioren-Zentrums An der Alten Wache eingerichtet werden. Auf jeder Etage wird es ein Dienstzimmer und diverse Lager- und Abstellräume geben. Darüber hinaus ist auf den Regelgeschossen je ein Pflegebad vorgesehen, das mit Waschtisch, WC und Pflegewanne ausgestattet sein wird. Über die KerVita wird neben der stationären Pflege auch ein ambulanter Pflegedienst angeboten, der ca. 80 qm BGF im EG des Pflegeheims einnehmen wird. Es ist geplant, dass dieser das angrenzende Betreute Wohnen mit 37 Wohneinheiten, welches parallel zum Pflegeheim entsteht, betreut.

Insgesamt verfügt der ansprechende Neubau des Senioren-Zentrums über 121 Pflegeplätze in 115 komfortabel und barrierefrei eingerichteten Ein- und Zweibettzimmern/ Pflegeappartements. Ein eigenes Badezimmer mit Dusche, WC und einem Waschtisch sind auf allen Bewohnerzimmern vorhanden.

Ihre Vorteile im Überblick bei dieser Pflegeimmobilie

1. Einnahmesicherheit durch einen 20-Jahres-Mietvertrag – Für diese Pflegeimmobilie als Kapitalanlage besteht ein Generalpachtvertrag für die Dauer von 20 Jahren. Optimal für Sie: Unabhängig davon, ob der jeweilige Pflegeplatz belegt ist oder nicht, steht die KerVita Betriebs-GmbH (Holdinggesellschaft mit 2,4 Mio. Euro Stammkapital) mit einem Patronat für die monatliche Pachtzahlung ein. Sie erhalten Ihr Geld also auf jeden Fall regelmäßig. Das macht das Angebot gerade für eine Immobilienrente ideal.

2. Sie genießen sicheren Inflationsschutz – Zwecks Inflationsausgleich beinhaltet der Mietvertrag eine Indexierung und folgt zu 65 % der Steigerung des Verbraucherpreisindexes.

3. Der Bedarf an Pflegeimmobilien wächst – Aufgrund der demographischen Entwicklung und des Wandels der Gesellschaft wächst der Bedarf an Pflegeimmobilien stetig. Nach Schätzungen des DIW werden bis 2030 etwa 3.000 zusätzliche Pflegeimmobilien benötigt.

4 Nachhaltigkeit sorgt für eine günstige Finanzierung – KerVita stellt für seine Pflegeimmobilien hohe Anforderungen an Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Die Immobilie An der Alten Wache in Gilden ist besonders förderungswürdig, da sie den strengen Vorschriften der „Energiesparverordnung 2009“ unterliegt und darüber hinaus die Bedingungen des Kreditprogramms „Energieeffizient Bauen 70“ der KfW erfüllt.

5. Steuerliche Vorteile – Als Käufer einer Pflegeimmobilie als Kapitalanlage können Sie Ihre Investition mit 2 % von der Steuer abschreiben und so Ihre Steuerlast verringern. Das Gebäude selbst wird mit 2 %, die Außenanlagen und das Inventar jeweils mit 10 % abgeschrieben.

6.Vermietertypische Aufgaben entfallen – KerVita verpflichtet sich als Betreiber dazu, sämtliche vermietertypischen Aufgaben sowie alle Kosten für Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten zu übernehmen. Die Instandhaltung der Gewerke Dach und Fach müssen vom Eigentümer übernommen werden.

7. Flexibilität wird durch ein eigenes Grundbuch garantiert – Sie können Ihre Pflegeappartements freihändig verkaufen, verschenken, vererben oder beleihen.

8. Der Bonitätsindex von KerVita bei Creditreform beträgt 205 (Stand: Febr. 2014).

9. KerVita-Pflegeheime werden durch den TÜV-Nord geprüft. Es besteht also auch im Hinblick auf Qualität kein Risiko beim Erwerb einer Wohneinheit als Kapitalanlage.

10. Priorisiertes Belegungsrecht für Anleger – Sie als Anleger erhalten sowohl für sich als auch für Ihre Angehörigen ein bevorzugtes Belegungsrecht in allen Pflegeeinrichtungen der KerVita-Gruppe. Pflegeimmobilien als Kapitalanlagen sichern daher Ihre Zukunft in mehrfacher Weise ab.

Der Standort Glinde

Die Pflegeimmobilie liegt direkt im Zentrum von Glinde nahe Hamburg in Schleswig-Holstein. Markt und Rathaus sowie die Einrichtungen für die tägliche Nahversorgung und Ärzte sind fußläufig und barrierefrei erreichbar. In unmittelbarer Nähe des Senioren-Zentrums befinden sich ein Einkaufszentrum und mehrere Supermärkte. Direkt am Grundstück gibt es eine Bushaltestelle, durch die eine direkte Verbindung nach Hamburg besteht. Das geplante Pflegeheim entsteht direkt im Eingangsbereich eines Neubauwohngebiets mit Wohnhäusern, die vor allem für Familien geeignet sind. Etwa 700 neue Wohneinheiten sind hier in den letzten Jahren entstanden. Auf den Nachbargrundstücken befinden sich eine Spiellandschaft und eine Einrichtung zum „Betreuten Wohnen“ mit 37 Wohneinheiten. Darüber hinaus gibt es in dem Neubauwohngebiet eine KITA. Es sollen vor allem Synergieeffekte und Kooperationen mit dem angrenzenden „Betreuen Wohnen“ entstehen. Das Gebäude selbst fügt sich mit seiner prägnanten Form optimal in den Stadtkern von Glinde ein und bietet einen guten Eingang in das Neubaugebiet.

Energieeffizienz

  • Baujahr/ Baubeginn: Juni 2013
  • Fertigstellung: Ca. Juli-August 2014
  • Energieausweistyp: Bedarfsausweis
  • Energieeffizienzklasse: nicht erforderlich
  • Energieträger: BHKW – GAS
  • Endenergiebedarf: 44kwh/(m²a)

Informationen:

Einheiten: 115

Preis: 127.315 €

Betreiber: KerVita Glinde GmbH

Zustand:

Energieausweis: