header_image
Your search results

Seniorenzentrum Selters

Seniorenzentrum Selters

Auf dem rund 4.300 Quadratmeter großen Grundstück in Selters im Westerwaldkreis (Rheinland-Pfalz) entsteht die neue Seniorenpflegeeinrichtung St. Franziskus.

Der moderne Neubau umfasst insgesamt 85 Pflegeappartements und 13 Einheiten des betreuten Wohnens sowie einen separaten Tagespflegebereich für weitere 12 Personen. Als Betreibergesellschaft konnte die erfahrene und renommierte Katharina Kasper ViaSalus GmbH gewonnen werden, welche rund 4.000 Mitarbeiter beschäftigt und Pflegeeinrichtungen in Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen betreibt.

Das Seniorenzentrum entsteht unweit vom beliebten Zentrum, welches neben guten Einkaufsmöglichkeiten auch eine abwechslungsreiche gastronomische Vielfalt sowie gesundheitliche Versorgung in Form mehrerer Arztpraxen und Apotheken bietet. Selters liegt inmitten der Ballungsräume Köln (Rhein-Ruhr) und Frankfurt (Rhein-Main).

Über die Autobahn A3 erreicht man die beiden Metropolstädte in etwa einer Autostunde. Die Fahrt in den Raum Koblenz/Neuwied dauert nur ca. 30 Autominuten. Der neue ICE-Bahnhof im 14 Kilometer entfernten Montabaur verbindet die Region weiterhin mit den internationalen Flughäfen Köln/Bonn (CGN) sowie Frankfurt (FRA).

Informationen:

Einheiten: 85 stationäre Pflegezimmer in ausschließlich Einzelappartements, 13 Betreute Wohnungen und ein Tagespflegebereich

Preis: Pflegeappartements 128.980,08 € bis 153.255,25 € | Betreutes Wohnen 149.953,12 € bis 176.269,68 € | Tagespflege 793.333,33 €

Betreiber: Katharina Kasper ViaSalus GmbH

Zustand:

Energieausweis: Bedarfsausweis, Endenergiebedarf: 83 KWh/(m2a), Fertigstellung 2018, Energieträger: Erdgas H; Energieeffizienzklasse C