header_image
Your search results

Vitanas Senioren Centrum An der Lahn in Gießen

Vitanas Senioren Centrum An der Lahn in Gießen

Attraktive Pflegeimmobilie als Kapitalanlage bestens geeignet

Das Vitanas Senioren Centrum An der Lahn in Gießen entsteht auf einem Grundstück von 2.243 Quadratmetern. Die modern ausgestattete Pflegeimmobilie verfügt insgesamt über vier Oberschosse mit einer Nettogeschossfläche von großzügigen 6.370 Quadratmetern. Es handelt sich um ein Haus mit gehobenem Ambiente, das auch hohen Ansprüchen an eine Wohn- und Pflegeeinrichtung für Senioren genügt.

Als Pflegeimmobilie als Kapitalanlage ist das Senioren Centrum An der Lahn bestens geeignet. So ist der Betreiber äußerst erfahren und das Objekt liegt in günstiger Lage. Aufgrund des demographischen Wandels werden in den nächsten Jahrzehnten immer mehr Pflegeplätze benötigt, weshalb mit einem Leerstand nicht zu rechnen ist und selbst wenn, Sie erhalten auf jeden Fall Ihre Pacht vom Betreiber. Profitieren Sie von größtmöglichem Inflationsschutz und hohen, sicheren Renditen mit einer Kapitalanlage auf dem Zukunftsmarkt Pflege. Darüber hinaus erhalten Sie und Ihre Angehörigen Vorbelegungsrecht auf alle Heimplätze der Betreibergruppe. Als Investor in eine Pflegeimmobilie müssen Sie sich um Ihre Zukunft weder in wohnungstechnischer, noch in finanzieller Hinsicht – Stichwort Immobilienrente – Sorgen machen.

Bevorzugte Lage und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben

Eine Besonderheit des Senioren Centrums ist der große, offen gestaltete Vorplatz. Dieser lädt sowohl Bewohner als auch Besucher und Passanten dazu ein, sich zu unterhalten und das Ambiente zu genießen. Hier gehen privater und öffentlicher Raum direkt ineinander über, wodurch sich die Bewohner des Hauses nicht vom Alltagsleben abgeschottet fühlen.

Selbstverständlich ist das gesamte Senioren Centrum An der Lahn in Gießen barrierefrei. Es ist großzügig und modern aber gemütlich eingerichtet. Die Zimmer sind hochwertig ausgestattet und bieten den Bewohnern Geborgenheit und genügend Platz. Verschiedene öffentliche Bereiche, wie Therapieräume und ein Gemeinschaftsraum, laden die Bewohner zum Aufenthalt und zur Kommunikation miteinander ein.

Eine weitere Besonderheit ist, dass diese Pflegeimmobilie sowohl über ein vollstätionäres Pflegeheim für pflegebedürftige Menschen aller Pflegestufen als auch über Seniorenwohnungen für betreutes Wohnen verfügt. Daher ist es möglich, innerhalb des Senioren Centrums umzuziehen, wenn die Pflegebedürftigkeit zu groß für das Leben in einer Seniorenwohnung wird. So ist die Umstellung für ehemalige Bewohner der Seniorenwohnungen auf das Wohnen im Pflegeheim geringer, da ihnen die Umgebung und auch viele Bewohner bereits bekannt sind.

Das Senioren Centrum liegt direkt am Ufer der Lahn auf dem ehemaligen Gelände „zu den Mühlen“. Neben dem landschaftlichen Reiz ihrer Lage ist diese Pflegeimmobilie auch in anderer Hinsicht bevorzugt gelegen. So befindet sich unweit das Einkaufszentrum „Galerie Neustädter Tor“, wodurch Einkaufsbummel ohne Umstände möglich sind. Die zentrale Lage des Senioren Centrums sorgt dafür, dass Geschäfte, Cafés, Apotheken und Geschäfte schnell erreicht werden können. Auch die Verkehrsanbindung ist äußerst günstig, sodass die Bewohner problemlos am öffentlichen und gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.
Insgesamt 138 Pflegeplätze entstehen verteilt auf fünf Etagen. 120 Betten befinden sich in Einzelzimmern und 18 Betten in Doppelzimmern. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Duschbad.

Highlights

  • Direkte Nähe zum Wasser durch Lage an der „Lahn“
  • Günstige KfW-Mittel – Energieeffizienzhaus 70
  • Die direkte Umgebung bietet eine sehr gute Infrastruktur
  • Erfahrener Betreiber mit 41 Standorten bundesweit

Vorstellung der Stadt Gießen

Die Stadt Gießen mit ihren etwa 77.550 Einwohnern liegt landschaftlich reizvoll im Flusstal der Lahn zwischen Ausläufern von Taunus, Westerwald und Vogelsberg im Bundesland Hessen.
Die Universitätsstadt hat aufgrund ihrer zentralen Lage eine wichtige Bedeutung für ein relativ großes Einzugsgebiet, deren Kultur-, Einkaufs- und Bildungszentrum sie ist. In Gießen treffen die positiven Aspekte von Tradition und Moderne aufeinander.
Gießen ist eine lebendige Stadt, die sich durch angesehene Ausbildungs- und Forschungseinrichtungen, ein aufregendes Kulturangebot, eine sehr gute Infrastruktur, breitgefächerte Freizeitmöglichkeiten, hervorragende Einkaufsmöglichkeiten und eine rege Sportszene auszeichnet.

Gießen gilt als eine „junge“, „grüne“ und „freundliche“ Stadt, in der viel los ist, die aber trotzdem entspannt und überschaubar wirkt. Auch wenn die Stadt ein junges Flair hat, ist sie eigentlich eine alte Stadt. Erstmalig wurde Gießen 1197 urkundlich erwähnt. Leider ist die Altstadt durch die Bombardierung im 2. Weltkrieg zerstört worden. Trotzdem finden sich bei genauerem Hinsehen zahlreiche Elemente des „alten“ Gießens im Stadtbild.

Betreiberinformationen

  • Name: Vitanas Gruppe
  • Gründungsjahr: 1969
  • Pflegeeinrichtungen: 36
  • Bettenkapazität: 5.345
  • Mitarbeiter: ca. 3808
  • Internetadresse: www.vitanas.de

Energieeffizienz

  • Baujahr/ Baubeginn: Juni 2013
  • Fertigstellung: Ca. Juli-August 2014
  • Energieausweistyp: Bedarfsausweis
  • Energieeffizienzklasse: nicht erforderlich
  • Energieträger: BHKW – GAS
  • Endenergiebedarf: 44kwh/(m²a)

Informationen:

Einheiten: 130

Preis: 126.515,01 €

Betreiber: Vitanas Gruppe

Zustand:

Energieausweis: