header_image
Your search results

Sie wollen eine Pflegimmobilie kaufen?
Das sollten Sie beachten:

Beim Kauf von Pflegeimmobilien stehen wir Ihnen bei allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Die wichtigsten Punkte haben wir hier für Sie aufgelistet.

Die Anlagenwahl

Egal, ob Sie mit dem Kauf Ihrer Pflegeimmobilie einen soliden Vermögensaufbau anstreben oder eine Pflegeimmobilie für Ihren eigenen Alterssitz suchen: Wir präsentieren Ihnen Pflegeimmobilien, die Ihren Ansprüchen voll und ganz gerecht werden.

Die Wirtschaftlichkeitsberechnung

Nachdem wir Lage, Größe, Zustand und den Preis Ihrer passenden Pflegeimmobilie festgelegt haben, erfolgt die Berechnung der Wirtschaftlichkeit. Gemeinsam mit Ihnen bringen wir Wertentwicklung, Ertragschancen, Steuervorteile und staatliche Fördermöglichkeiten mit Ihren Vermögensverhältnissen in Einklang. So bilden wir eine seriöse Grundlage, damit Sie eine erfolgreiche Investitionsentscheidung treffen können.

Die Besichtigung vor Ort

Wer sich für den Kauf einer Pflegeimmobilie interessiert, benötigt maximale Transparenz. Elementar wichtig für die Entscheidungsfindung ist der eigene Eindruck vom angebotenen Objekt. Gemeinsam mit Ihnen überprüfen wir vor Ort, in welchem Zustand sich die Pflegeimmobilie befindet. In engem Austausch analysieren wir Ausstattung und Bausubstanz. Die nähere Umgebung der Pflegeimmobilie wird ebenfalls durchleuchtet.

Pflegeimmobilie vormerken

Der Kauf einer Pflegeimmobilie gehört zu den wichtigsten Investitionen im Leben. Solche Entscheidungen müssen ausreichend geprüft werden. Um Ihnen bei der Entscheidungsfindung die nötige Zeit einzuräumen, können wir eine Pflegeimmobilie, die Sie interessiert, gerne vormerken.

Die Finanzierung

Voraussetzung für die erfolgreiche Finanzierung einer Pflegeimmobilie ist die passende Beratung. Zu unseren Partnern in diesem Bereich zählen unabhängige Finanzmakler, die über regionale und überregionale Kontakte zu Banken und Bausparkassen verfügen. Unter Einbezug öffentlicher Fördermittel finden wir garantiert den richtigen Darlehensgeber.

Der Notartermin

Sobald sich Käufer und Verkäufer einer Pflegimmobilie einig sind und alle Fragen zur Finanzierung geklärt sind, wird ein Notar auf den Plan gerufen. Der Notar ist grundsätzlich unparteiisch, zur Neutralität verpflichtet und sorgt für einen ordnungsgemäßen Ablauf. Gerne vermitteln wir Ihnen beim Kauf einer Pflegeimmobilie den Kontakt zu einem Notar und kümmern uns um alle erforderlichen Unterlagen.

Der Aftersale Service

Mit dem Kauf einer Pflegeimmobilie ist unser Service für Sie nicht beendet. Bei Fragen oder Abstimmungsproblemen während der Bau- oder Sanierungsphase stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Jetzt kostenlos Anrufen!
0800 950 980 8

Fordern Sie weitere kostenlose Informationen an.