header_image
Your search results

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

Schon heute steht fest: Die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung werden nicht ausreichen, um die Lebenshaltungskosten im Alter decken zu können. Deshalb werden private Rentenversicherungen immer wichtiger. Die Pflegeimmobilie als Kapitalanlage bietet Ihnen beste Chancen für mehr finanzielle Sicherheit im Alter.

Mit Sicherheit ein Gewinn: Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

Immobilien gelten allgemein als sicheres Investment. Die Pflegeimmobilie ist von allen Immobilien die mit dem geringsten Risiko. Deshalb wird die Pflegeimmobilie von Experten als eine der sichersten Kapitalanlagen eingestuft. Ein weiterer Vorteil: Bislang haben nur wenige private Anleger den Markt der Pflegeimmobilien für sich entdeckt.

Rentabilität ist absehbar

Schon jetzt zeichnet sich ab, dass der demographische Wandel dafür sorgen wird, dass die Nachfrage an Pflegeimmobilien in den nächsten Jahren sukzessive ansteigen wird. Das wird gleichzeitig zu einem Preisanstieg für Pflegeimmobilien führen. Die Investition wird sich also schon in einigen Jahren rentiert haben.

Unabhängigkeit durch Pachtverträge

Die größten Vorteile für Verbraucher liegen bei den Pflegeimmobilen als Kapitalanlage in den Pachtverträgen. In der Regel werden diese langfristig mit dem Betreiber des Pflegeheims geschlossen. Pachtverträge gewährleisten finanzielle Sicherheit, da auch dann Mieteinnahmen fließen, wenn die Pflegeimmobilie nicht vermietet ist. Zudem werden die Mieten regelmäßig an die wirtschaftlichen Entwicklungen angepasst.

Wenig Sorgen, maximaler Gewinn

Gut für Sie: Laufende Kosten bei der Pflegeimmobilie werden vom Betreiber übernommen. Der Käufer der Pflegeimmobilie muss sich beispielsweise nicht um die Nebenkosten kümmern. Auch Instandhaltungskosten werden komplett vom Betreiber der Pflegeimmobilie abgedeckt.

Jetzt kostenlos Anrufen!
0800 950 980 8

Fordern Sie weitere kostenlose Informationen an.